Kredit für Arbeitslose mit Bürgen

August 08, 2017
Redaktion

Alle Infos & seriöse Optionen zum Kredit für Arbeitslose mit Bürgen

kredit für arbeitslose mit bürgenBanken haben bei der Vergabe von Krediten sehr strenge Vorgaben und Richtlinien, die eingehalten werden müssen. Potentielle Kreditnehmer müssen die vorgegebenen Voraussetzungen erfüllen können, um einen Kredit zu erhalten. Eine dieser wichtigen Voraussetzungen besteht darin, dass der Kreditnehmer einem festen Arbeitsverhältnis nachgehen muss, zudem ist der Nachweis eines regelmäßigen Einkommens wichtig. Je nach Kreditinstitut und auch Höhe der Kreditsumme, ist auch die Höhe des Einkommens ausschlaggebend für die Kreditvergabe. Das Einkommen stellt für einen Kredit die Sicherheit dar, dass dieser auch zurückgezahlt werden kann. Aus diesem Grund können arbeitslose Kreditsuchende in der Regel keinen „gewöhnlichen“ Kredit von einer Bank aufnehmen. Arbeitslose beziehen kein regelmäßiges Einkommen, somit fehlt der Bank ein wichtiger Faktor, um den Kredit abzusichern. Das Ausfallrisiko ist den Kreditinstituten einfach zu groß, eine Kreditvergabe ist daher meist nicht möglich. Für Personen, die keinem Arbeitsverhältnis nachgehen und kein Einkommen beziehen, besteht die Möglichkeit einen Kredit für Arbeitslose mit einem Mitantragsteller (Bürgen) aufzunehmen.

So erhalten Sie einen Arbeitslosenkredit mit Bürgschaft

Es gibt einige Anbieter, die es durch einen Kredit für Arbeitslose mit Hinzunahme eines Bürgen ermöglichen, dass auch arbeitslose Kreditsuchende einen Kredit erhalten können. Bei einem Kredit für Arbeitslose mit Bürgen wird der vergebene Kredit demnach nicht durch ein regelmäßiges Einkommen, sondern durch einen solventen Bürgen abgesichert. Bei dem Bürgen muss es sich jedoch um eine Person handeln, die einem festen und ungekündigtem Beschäftigungsverhältnis nachgeht und auch ein ausreichendes und regelmäßiges Einkommen nachweisen kann. Bei Arbeitslosenkredit mit Bürgschaft ist der Bürge für die Zahlung der monatlichen Kreditraten verantwortlich, wenn der Kreditnehmer seiner Zahlungspflicht nicht mehr nachkommen kann oder mit den Raten im Rückstand ist. Aus diesem Grund ist ein Kredit für Arbeitslose mit der Hinzunahme eines Bürgen eine gute Alternative dennoch an einen Kredit zu kommen, auch wenn man selbst arbeitslos ist. Für den Kreditnehmer ist diese Kreditform demnach vorteilhaft. Wer beim Kredit als Bürge eingesetzt wird, geht ein hohes Risiko ein, dessen sollten sich Bürgen immer bewusst sein. Ein Bürge hat durch die Bürgschaft bei einem Kredit eine große Verpflichtung, aus diesem Grund sollte man möglichst eine Person wählen, die man gut kennt. In der Regel kommt ein Bürge aus der eigenen Familie.

Alternative Optionen für einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Der mit einem Bürgen abgesicherte Kredit ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit in der Zeit der Arbeitslosigkeit einen Kredit zu erhalten. Kann man der Bank andere Sicherheiten bieten, ist eine Kreditvergabe meist dennoch möglich. Bei einem Kredit für Arbeitslose der mit einem Bürgen beantragt wird, stellt der Bürge die Sicherheit dar, wer jedoch keine Person finden kann, die bereit ist ein solches Risiko aufzunehmen, muss sich nach Alternativen umsehen. Viele Kreditinstitute gewähren arbeitslosen Kreditsuchenden auch einen Kredit, wenn diese eine Kapital bildende Versicherung oder eine andere Geldanlage, wie Wertpapiere, vorweisen können. Für viele arbeitslose Kreditsuchende ist eine Kreditaufnahme mit der Absicherung durch eine Bürgschaft dennoch attraktiver, denn viele Arbeitslose verfügen über keine anderen Sicherheiten bzw. Vermögenswerte.

Kredit für Arbeitslose aus dem Ausland – seriöse Option?

Immer wieder versuchen Betroffene einen Kredit aus dem Ausland zu erhalten, da sie sich von den ausländischen Banken lockerere Richtlinien und Vergabevorschriften bei deinem Kredit versprechen. Bei einem Kredit aus dem Ausland wird zwar grundsätzlich auf eine Abfrage der Schufa-Daten verzichtet, dennoch verlangen die Banken Sicherheiten, die den Kredit absichern. Kann man kein regelmäßiges Einkommen vorweisen, ist auch im Ausland nur ein Kredit mit Bürgen oder anderen Sicherheiten, wie Immobilien, Grundstücken, Wertpapieren etc. möglich. Der Verzicht auf eine Schufa-Abfrage kommt arbeitslosen Kreditnehmern zwar entgegen, jedoch erhöht dies nicht automatisch die Chancen auf einen Kredit. Daher gilt, egal ob von einem Anbieter aus Deutschland oder dem Ausland, ein Kredit für Arbeitslose ist unter der Hinzunahme eines Bürgen meist die beste und auch einzige Möglichkeit einen Kredit zu erhalten, wenn man keinem Arbeitsverhältnis nachgeht.

Eine letzte Option ist die Aufnahme eines Kredit von Privat. Hierbei wird der Kredit nicht von einer Bank sondern durch eine Privatperson vergeben. Alle Informationen zu Krediten von Privatpersonen erhalten Sie auf unserer Seite unter http://privat-kredit-vergleich.net/kredit-von-privat/

Kredit für Arbeitslose mit Bürgen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten

Related Posts

Kredit ohne Arbeit